Veranstaltungen > Berichte aus der Gemeinde > ├ľkumenischer Erntedankgottesdienst

 
Bei herrlichem Herbstwetter feierten die 3 Kirchengemeinden Sersheims wieder gemeinsam das Erntedankfest auf einer Obstwiese am Ortsrand. Der Posaunenchor eröffnete den gut besuchten Gottesdienst mit festlichen Klängen. Nach der Begrüßung und dem gemeinsamen gesungenen Gotteslob mit alten und neuen Dankliedern fragte Pastoralreferent Haselberger von der katholischen Gemeinde nach Freddy, der ihm eigentlich etwas „Dolles“ zeigen wollte. In dem humorvollen Anspiel erfuhr er dann, dass Freddy unter die Sammler gegangen war: Gummibären hatte er gesammelt. Keine so gute Idee, wie sich am Ende herausstellte. Pfarrer Rau von der evangelischen Kirchengemeinde griff manches aus dem Anspiel in seiner anschaulichen Predigt auf und verwies auf das Gleichnis Jesu von dem „Klugen - dummen Kornbauern“ und die Gefahr des eigennützigen Sammelns. Der Dank für das Erhaltene öffnet den Blick für den richtigen Umgang mit den Gaben und lässt Gott als den Versorger und Geber erkennen. Nach dem Gottesdienst war Zeit zum Begegnen und gemeinsamen Essen: Leckeres vom Grill, zubereitet vom Küchenteam der EmK und ausgegeben vom Team der katholischen Kirchengemeinde. Auch die zweite Auflage des gemeinsam gefeierten Erntedankfestes im Grünen, hat wieder allen Beteiligten und Gästen gut gefallen.

 
 























 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
12:21:45 28.09.2021